Veranstaltungen in Jever und Umland

Jever und das Umland haben viel zu bieten. Folgende Termine und Veranstaltungen wurden uns freundlicherweise von der Tourist-Information der Stadt Jever zur Verfügung gestellt. Ihr Hotel Im Schützenhof wünscht Ihnen viel Spaß.

Reiterball

Reiterball

Der Reiterball 2018 findet statt am

13. Januar 2018

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass 19:15 Uhr

Eintritt: 18 EUR an der Abendkasse, 15 EUR im Vorverkauf

Vorverkauf am 06. Januar 2018 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr im Hotel am Schützenhof

Ort: Hotel im Schützenhof

Altstadtfest

Ort: Jever Innenstadt

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Mondschein-Sonate


Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits letztes Jahr begeistert hat, präsentiert am Samstag, dem 23. Februar um 17 Uhr im Graf-Anton-Günther-Saal (Rathaus Jever) mit Ludwig van Beethovens Mondschein-Sonate und weiteren berühmten Werken von Johannes Brahms (1833-1897) und Sergei Rachmaninoff (1873-1943) einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. So werden u.a. auch von Brahms die Klavierstücke Op. 119 und die Variationen über ein Thema von Corelli von Rachmaninoff vorgetragen werden.

Von Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament sind Publikum und Presse regelmäßig begeistert: Die Westfälischen Nachrichten z.B. berichteten von „einer bemerkenswerten, formvollendeten Darbietung, wie man sie nicht oft erlebt“ und die NRZ beurteilte ihn als „perfekten romantischen Virtuosen, technisch brillant, ausdrucksstark, sensibel ohne falsche Sentimentalität“. Seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ verdankt er die Bezeichnungen als Weltklasse- und Starpianist. Dabei ist die Virtuosität nie Selbstzweck, sondern sie wird eingesetzt, um transparente Klangbilder im Dienste der Musik zu schaffen.

Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nachdem ihm bereits früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele in Deutschland führten ihn u.a. in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München, die Laeiszhalle Hamburg und das Beethovenhaus Bonn. Im europäischen Ausland hat er in den Niederlanden, der Schweiz, England und Italien gespielt.

Freier Eintritt für Kinder

Zu Menachem Har-Zahavs Konzert haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren freien Eintritt. Dahinter steht sein Wunsch, gerade der Jugend einen Anreiz geben, klassische Konzerte zu besuchen. Er selbst sagt dazu: „Ich finde es schade, dass so viele Kinder und Jugendliche klassische Musik als altmodisch und langweilig ansehen. Ich möchte ihnen die Gelegenheit bieten, zu erleben, dass Komponisten durch die musikalischen Epochen hinweg spannende Musik geschrieben haben, die auch heute noch mitreißt.“

Eintritt: Euro 17 / Euro 12 für Studenten, Arbeitslose u. Schwerbehinderte mit Ausweis (unter 18 Jahre frei). Kartenreservierung jederzeit unter Tel. 0151 / 28 442 449. Tageskasse ab 16:30h. Weitere Infos: www.menachem-har-zahav.com.  Veranstalter: Weston Musikmanagement.

Ort: Graf-Anton-Günther-Saal (Rathaus Jever)
Am Kirchplatz 11
26441 Jever

Halbe-Stunde-Kirchenmusik in St. Marien

Halbe-Stunde-Kirchenmusik in St. Marien

Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Benedikt Jever
Grosse Wasserpfortstr. 1
26441 Jever

Nils Conrad Amazing Jazzband, D/NL

Fetzige Musik aus Holland mit deutschem Spitzendrummer

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen

Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Ort: Old Schoolhus

Übungsabende vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Übungsabende vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsabend des Chanty Chor Moorwarfen

Übungsabend des Chanty Chor Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

"Carl Röver (1889-1942) - Die Biographie des NSDAP-Gauleiters"

Dr. Joachim Tautz Vortrag beleuchtet die Regierungszeit von Carl Röver. Zunächst als Ministerpräsident des Freistaates Oldenburg gewählt, ernannte ihn Hitler 1933 zum Reichsstatthalter für Bremen und Oldenburg

Ort: Schlossmuseum Jever
Schlossplatz
26441 Jever

Swinging Lok - Zusatzkonzert im Lokschuppen Jever

Anke Angel - Ich bin von Kopf bis Fuß aus Boogie eingestellt. Da muss man dabei sein!

Die Boogie Woogie Queen aus Holland

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Thommis Teestunde


Für „Thommis TeaTime“ hat der Teekünstler Thommi Baake die Geschichte des Heißgetränks neu geschrieben. Flunkergeschichten die in China, England oder Indien
spielen. Viele offene Fragen werden geklärt. Hat die Queen jemals Tee aus Beuteln getrunken? Oder wie kam der Tee nach Ostfriesland? Und vieles mehr!



Prominente erzählen von ihrem ersten Teeerlebnis und endlich werden einige Dinge im Teelexikon erklärt. Ein Teequiz sowie Lieder zum Thema dürfen natürlich nicht fehlen. Dabei wird natürlich eine Menge des köstlichen Heißgetränkes getrunken.


In einem kleinen Teebühnenaufbau mit schönen, alten
Dingen zum Thema Tee plaudert Thommi Baake in einem 20er Jahre Kostüm.



90 Minuten heißes Teeentertainment.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Kinderkarneval des Handwerksgesellenverein

Kinderkarneval des Handwerksgesellenverein

Ort: Schützenhof Jever
Schützenhofstraße 47
26441 Jever

Felix Mendelssohn Bartholdy: Lobgesang

Jubiläumskonzert 60 Jahre Stadtkantorei Jever mit Solisten und Orchester.

Ort: Stadtkirche Jever
Am Kirchplatz 28
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Klönsnackabend

Klönsnackabend

Ort: Old Schoolhus

Handarbeitskreis Moorwarfen

Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Ort: Old Schoolhus

Monatspreisskat im Graftenhaus vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Monatspreisskat im Graftenhaus vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Inklusives STILL- CAFE für Mütter mit Kindern


Hier finden Mütter jeden 1. Donnerstag im Monat Kontakte zu anderen Frauen in gleichen Lebenssituationen, können sich austauschen und informieren. Mütter erhalten Antworten auf mögliche Fragen bezgl.: Zufüttern, Durchschlafen, Zahnen, Ernährung des behinderten kindes, die kindliche Entwicklung u. a.
Telefonische Anmeldung unter 04461/ 5535 erforderlich!
Umlage: 6,- Euro für Kaffee,Tee u. Kuchen satt, sowie für ausliegende Infomaterialien rund um das Stillen u.a.

Ort: Die Montessori Werkstatt
Beim Tivoli 11
26441 Jever

Bilderbuchkino: Käpt´n Sharky bei den Wikingern

Bilderbuchkino: Käpt´n Sharky bei den Wikingern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf (Thema: Piraten/Wikinger).
Für Kinder ab 4 Jahren

Ort: Stadtbücherei Jever
Petersilienstr. 1
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Klönsnack der Dorfgemeinschaft Moorwarfen

Klönsnack der Dorfgemeinschaft Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

51. Besenwerfen KBV "Lat em loopen" und Bürgerverein Jever

51. Besenwerfen KBV "Lat em loopen" und Bürgerverein Jever

Ort: Old Schoolhus

Olaf King All Stars D/NL

Der Lokschuppen bebt, wenn "Louis Armstrong" a la Olaf King auftritt!

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen

Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Ort: Old Schoolhus

Übungsabende vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Übungsabende vom Skatclub "Schlossturm Jever"

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsabend des Chanty Chor Moorwarfen

Übungsabend des Chanty Chor Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Unser Saatgut - wir ernten, was wir säen


Mit ihrem Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ folgen Taggart Siegel und Jon Betz diesen leidenschaftlichen Saatgutwächtern, die unser 12.000 Jahre altes Nahrungsmittelerbe schützen wollen. Ohne es zu wissen, werden sie zu wahren Helden für die gesamte Menschheit, denn sie verbinden uns wieder mit dem ursprünglichen Reichtum unserer Kultur, die ohne die Saatgutvielfalt nicht bestehen kann
Quelle: www.film.de/unser-saatgut/

Ort: Film-Service-Kino Jever
Bahnhofstraße 44
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Jever

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Jever

Ort: Schützenhof Jever
Schützenhofstraße 47
26441 Jever

Auerhaus von Bov Bjerg


Eine Erinnerung an eine Jugend, wie sie viele hatten und haben. Schulstress, Liebeskummer, Hühner, Kühe, Mofas und tödliche Langeweile. Eine Jugend auf dem Land, irgendwo vor dem gefühlten Ende der Welt links. Doch plötzlich passiert etwas: Frieder schluckt Schlaftabletten.
Als er aus der Psychiatrie entlassen wird, zieht er mit seinem besten Freund Höppner in das Haus des Großvaters, das seit dessen Tod leer steht – die Ärzte halten es für besser, wenn Frieder nicht mehr bei seinen Eltern wohnt. Auerhaus, wie es ein des Englischen nicht mächtiger Nachbar nennt – in der WG-Küche läuft „Our House“ von Madness in Endlosschleife – wird zum kreativen Zufluchtsort vor dem ortsüblichen Lebensschema Birth – School – Work – Death.
Im Auerhaus finden sich nach und nach alle ein, die nicht ins Dorfschema, aber eigentlich auch nicht zueinander passen. Ein Kosmos wie ein Mixtape, der so nur in der Provinz entstehen und bei dem man leider nicht die Pause-Taste drücken kann, um den schönsten Moment anzuhalten.
Bov Bjerg erzählt in seinem gleichnamigen Bestsellerroman eine mitreißende und einfühlsame Geschichte von Liebe und Freundschaft und über die Macht der Kreativität. AUERHAUS ist ein Loblied auf die Provinz und zugleich eine schmerzhafte Abrechnung mit ihr.

Ort: Theater am Dannhalm
Schulstr. 5
26441 Jever

Halbe-Stunde-Kirchenmusik in St. Marien

Halbe-Stunde-Kirchenmusik in St. Marien

Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Benedikt Jever
Grosse Wasserpfortstr. 1
26441 Jever

VdK-Preisskat

VdK-Preisskat

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Saisonabschlußfete des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen

Saisonabschlußfete des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Handarbeitskreis Moorwarfen

Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Sprechstunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen"

Ort: Old Schoolhus

Tauschtag des Briefmarkenvereins Jever und Jeverland

Tauschtag des Briefmarkenvereins Jever und Jeverland

Ort: Graftenhaus Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25
26441 Jever

Frühjahrsversammlung Dorfgemeinschaft e.V.

Frühjahrsversammlung Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Old Schoolhus

Sonst alles ist drinnen von Anne Lepper


Eine junge Frau lebt mit ihrem Vater und dem gemeinsamen Kind in der kleinen Wohnung, in der sie aufgewachsen ist. Die Welt draußen ist feindlich, weshalb sich die drei in ihrem Zuhause verschanzt haben. Bis eines Tages eine alte Schulfreundin an der Tür klingelt und ihnen dieses bizarre Idyll überraschenderweise neidet.
Anne Lepper ist eine der spannendsten Dramatikerin unserer Zeit. Wie keine andere Autorin ihrer Generation vermag sie es, unsere trostlose und oft scheinbar ausweglose Existenz mit ungewöhnlichen Bildern zu beschreiben. In ihrem Debütstück zeigt sie eine verstörende Normalität, die sie in einer doppelbödigen und soghaften Kunstsprache verdichtet. So wird die Abgründigkeit einer Vater-Tochter-Konstellation erzählt, ohne dabei eindeutige Opferrollen und nahliegende Deutungsmuster zu bedienen. SONST ALLES IST DRINNEN ist ein bemerkenswertes Drama über schrecklichen Alltag und alltäglichen Schrecken.

Ort: Theater am Dannhalm
Schulstr. 5
26441 Jever