Veranstaltungen in Jever und Umland

Jever und das Umland haben viel zu bieten. Folgende Termine und Veranstaltungen wurden uns freundlicherweise von der Tourist-Information der Stadt Jever zur Verfügung gestellt. Ihr Hotel Im Schützenhof wünscht Ihnen viel Spaß.

Jever Veranstaltungen

Reiterball

Reiterball

Der Reiterball 2018 findet statt am

13. Januar 2018

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass 19:15 Uhr

Eintritt: 18 EUR an der Abendkasse, 15 EUR im Vorverkauf

Vorverkauf am 06. Januar 2018 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr im Hotel am Schützenhof

Ort: Hotel im Schützenhof

Altstadtfest

Ort: Jever Innenstadt

Bücherflohmarkt


Bücherflohmarkt


Do., 13. Februar bis Fr., 21. Februar 2020 in der Stadtbücherei


während der Öffnungszeiten

Ort: Stadtbücherei Jever
Petersilienstr. 1
26441 Jever

Jazz-Frühschoppen mit "Nils Conrad Amazing Jazzband" D/NL


Feinster oldtime Jazz - präsentiert von der deutsch/holländischen Spitzenband

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen


Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Info-Stunde VdK Ortsverband Jever


Info-Stunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.


Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.

Ort: Sillenstede / Boßelstrecke Moorwarfen

Übungsabend des Shanty Chor Moorwarfen


Übungsabend des Shanty Chor Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Der besondere Film: "Vielen Dank Jever!"


Der Film wird präsentiert von den Kino-Freunden Friesland und dem Rotary Club Jever/ Jeverland in einer BENEFIZ-Veranstaltung zu Gunsten der Integrationslotsen. Familie Mansour ist anwesend. Es werden syrische Kleinigkeiten gereicht.

Empfang 19:30 Uhr
Einführung und anschl. Filmbeginn 20:05 Uhr


Ort: Film-Service-Kino Jever
Bahnhofstraße 44
26441 Jever

Geschichte erleben und erfinden mit "Ratte Remmer"


GESCHICHTE ERLEBEN UND GESCHICHTEN ERFINDEN MIT RATTE REMMER
"Jever ist eine kleine Stadt. Ganz weit oben. Fast am Rand von Deutschland. An der Nordseeküste. In der kleinen Stadt - mittendrin - steht ein Schloss. Sehr groß und sehr alt, mit dicken Mauern.
Vor vielen, vielen Jahren war dieses Schloss noch von Wasser umgeben. Menschen hatten hier ihr Zuhause. Heute ist das Schloss ein Museum. Und Nachts - Nachts - Nachts ist es menschenleer. Ratte Remmer ist immer da. Am Tag und in der Nacht ..."

Ort: Grundschule am Harlinger Weg
Harlinger Weg 6
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Carl Röver (1889-1942). Die Biographie des NSDAP-Gauleiters


Carl Röver (1889-1942). Die Biographie des NSDAP-Gauleiters
Vortrag von Dr. Joachim Tautz, Oldenburg.

Um Carl Röver (1889-1942), Gauleiter des NSDAP-Gaues Weser-Ems, 1932/33 oldenburgischer Ministerpräsident und von 1933 bis zu seinem Tod Reichsstatthalter in Oldenburg und Bremen, rankt sich ein bis heute lebendiges Mythengeflecht. Seine Biographie hingegen ist bislang so gut wie nicht erforscht. Der Oldenburger Historiker Dr. Joachim Tautz stellt Rövers Entwicklung in ihrem politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Kontext dar und gibt einen Einblick in seine Arbeit an der Biographie eines auf regionaler Ebene führenden Nationalsozialisten.
In Zusammenarbeit mit dem Jeverländischen Altertums- und Heimatverein e.V.

Mitglieder haben freien Eintritt.

Ort: Schlossmuseum Jever
Schlossplatz
26441 Jever

Geschichte erleben und erfinden mit "Ratte Remmer"


GESCHICHTE ERLEBEN UND GESCHICHTEN ERFINDEN MIT RATTE REMMER
"Jever ist eine kleine Stadt. Ganz weit oben. Fast am Rand von Deutschland. An der Nordseeküste. In der kleinen Stadt - mittendrin - steht ein Schloss. Sehr groß und sehr alt, mit dicken Mauern.
Vor vielen, vielen Jahren war dieses Schloss noch von Wasser umgeben. Menschen hatten hier ihr Zuhause. Heute ist das Schloss ein Museum. Und Nachts - Nachts - Nachts ist es menschenleer. Ratte Remmer ist immer da. Am Tag und in der Nacht ..."

Ort: Grundschule Cleverns
Am Friesenwall 6
26441 Jever

52. Besenwerfen KBV "Lat em loopen" und dem Bürgerverein Jever


52. Besenwerfen KBV "Lat em loopen" und dem Bürgerverein Jever

Ort: Boßelhus
Moorwarfer Gastweg 41
26441 Jever

"Die Zeitmaschine - Das Musical"


Die Stage Akademie, die mit ihren Musicals wie „Van Helsing“ und „Schattenland“ ihr Publikum begeisterte, meldet sich im Dezember 2019 mit ihrer neusten Inszenierung zurück. Basierend auf dem großen Filmklassiker wird das Ensemble mit über 90 Darstellerinnen und Darstellern ein „Musical-Theaterstück“ auf die Bühne zaubern, welches das Publikum von der ersten Minute in den Bann ziehen wird. „Die Herausforderung der Umsetzung war enorm“, sagen die Produzenten der Stage Akademie über das neueste Werk: „Wir haben uns dabei lediglich der Idee der wohl berühmtesten Geschichte über Zeitreisen bedient, die Handlung aber in eine ganz neue, aufregende, anrührende und überraschende Richtung gelenkt. Noch nie wurde das Thema „Zeitreise“ für die Bühne derart inszeniert“, fügen sie stolz hinzu und lassen durchblicken, dass das Publikum zum ersten Mal die berühmte Zeitmaschine „in voller Größe und funktionsfähig“ auf der Bühne bestaunen darf. Auch musikalisch wird sich das Publikum auf eine einzigartige Zeitreise begeben und große Musik vieler Jahrzehnte neu inszeniert erleben.

Ort: Theater am Dannhalm
Schulstr. 5
26441 Jever

Gospel-Nacht


Gospel-Nacht



Gospel-Projekt Jever
Gospelchöre der Region
Leitung: Stefan Schauer

Ort: Stadtkirche Jever
Am Kirchplatz 28
26441 Jever

Geschichte erleben und erfinden mit "Ratte Remmer"


GESCHICHTE ERLEBEN UND GESCHICHTEN ERFINDEN MIT RATTE REMMER
"Jever ist eine kleine Stadt. Ganz weit oben. Fast am Rand von Deutschland. An der Nordseeküste. In der kleinen Stadt - mittendrin - steht ein Schloss. Sehr groß und sehr alt, mit dicken Mauern.
Vor vielen, vielen Jahren war dieses Schloss noch von Wasser umgeben. Menschen hatten hier ihr Zuhause. Heute ist das Schloss ein Museum. Und Nachts - Nachts - Nachts ist es menschenleer. Ratte Remmer ist immer da. Am Tag und in der Nacht ..."

Ort: Paul-Sillus-Schule - Grundschule -
Schulstr. 9
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen


Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Geschichte erleben und erfinden mit "Ratte Remmer"


GESCHICHTE ERLEBEN UND GESCHICHTEN ERFINDEN MIT RATTE REMMER
"Jever ist eine kleine Stadt. Ganz weit oben. Fast am Rand von Deutschland. An der Nordseeküste. In der kleinen Stadt - mittendrin - steht ein Schloss. Sehr groß und sehr alt, mit dicken Mauern.
Vor vielen, vielen Jahren war dieses Schloss noch von Wasser umgeben. Menschen hatten hier ihr Zuhause. Heute ist das Schloss ein Museum. Und Nachts - Nachts - Nachts ist es menschenleer. Ratte Remmer ist immer da. Am Tag und in der Nacht ..."

Ort: Paul-Sillus-Schule - Grundschule -
Schulstr. 9
26441 Jever

Info-Stunde VdK Ortsverband Jever


Info-Stunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.


Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.

Ort: Sillenstede / Boßelstrecke Moorwarfen

Klönsnack der Dorfgemeinschaft Moorwarfen


Klönsnack der Dorfgemeinschaft Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Kino Kult: "25" km/h"


Die Kino-Freunde Friesland präsentieren "25" km/h und reichen "Start- und ZIelbier, dazu Laugengebäck".

Einlass: 19:30 Uhr
Filmbeginn: 20:05 Uhr


Ort: Film-Service-Kino Jever
Bahnhofstraße 44
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Bilderbuchkino: "Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte"


Bilderbuchkino:
Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte
von Sabine Bohlmann und Kerstin Schoene  
(Thema: Winterschlaf /  Frühling)


für Kinder ab 4 Jahren

Ort: Stadtbücherei Jever
Petersilienstr. 1
26441 Jever

Informationsveranstaltung mit Katrin Rohde (Gründerin des AMPO-Waisenhaus-Projektes in Burkina Faso


Zu einer Informationsveranstaltung mit der Gründerin des AMPO-Waisenhaus-Projektes im afrikanischen Burkina Faso, Katrin Rode, lädt der Rotary Club Jever-Jeverland am Freitag, 6. März, 19 Uhr, in den Lokschuppen Jever, Moorweg 2,  ein.


Für die musikalische Gestaltung sorgt der ostfriesische Projektchor „Taktwechsel“.


Alle an Afrika und an der Entwicklungshilfe Interessierten sind eingeladen.


Der Eintritt ist frei.


Für das von Katrin Rohde – auch bekannt durch ihr packendes Buch „Mama Tenga – Mein afrikanisches Leben“ - 1994 gegründete Projekt haben die Rotary Clubs Wittmund-Esens, Jever-Jeverland und der Rotary-Distrikt 1850 in den vergangenen Jahren 20 000 Euro gespendet. Infos auch unter www.sahel.org.

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Tauschtag mit Sammlerflohmarkt


Tauschtag mit Sammlerflohmarkt

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen


Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Info-Stunde VdK Ortsverband Jever


Info-Stunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.


Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.

Ort: Sillenstede / Boßelstrecke Moorwarfen

Makroplastik in der südlichen Nordsee - Quellen, Verbreitungspfade und Vermeidungsstrategien


P.D. Dr. Holger Freund, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg, ICBM - Terramare:

Makroplastik in der südlichen Nordsee - Quellen, Verbreitungspfade und Vermeidungsstrategien

Das Vortragsprogramm der WAU wird im Winterhalbjahr 2019/2020 mit sechs Vorträgen fortgesetzt. Alle Vorträge finden statt im Graf-Anton-Günther-Saal des Rathauses Jever. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. Interessierte Gäste (auch Nicht-Mitglieder der WAU) sind herzlich eingeladen.

Ort: Graf-Anton-Günther-Saal im Rathaus
Kirchplatz 11
26441 Jever

Übungsabend des Shanty Chor Moorwarfen


Übungsabend des Shanty Chor Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Frauenkino "Die Berufung"


Frauenkino am 11. März 2020 in Jever

Am 11. März 2020 findet auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Jever und den Frauen der ASF Jever ein Frauenkinoabend im Kino in Jever statt.

Gezeigt wird der Film „Die Berufung“
Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Für Ruth Bader Ginsberg (Felicity Jones) bedeutet das einen Karriereverlauf, den sie so nicht hinnehmen möchte: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen, obwohl sie lieber bei Gericht arbeiten würde. Da macht sie ihr Mann Marty (Armie Hammer) auf den Fall Charles Moritz aufmerksam, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen…

Ab 19:00 Uhr haben die Frauen die Gelegenheit bei einem Glas Sekt oder Saft und einem kleinen Imbiss in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. So kann „frau“ auch einmal mit Freude und Spaß alleine ins Kino gehen. Der Film beginnt um 20:00 Uhr.

Ort: Film-Service-Kino Jever
Bahnhofstraße 44
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Jazz-Frühschoppen mit "Olaf King All Stars Memorial" D/NL


Die Band des viel zu früh verstorbenen Olaf King macht ihm zu Ehren unter dem Namen OL-Stars weiter

Ort: Kulturzentrum Lokschuppen
Moorweg 2
26441 Jever

Alles dreht sich im Kreis. Der Weg zurück in einen "neuen" Alltag.


ALLES DREHT SICH IM KREIS. DER WEG ZURÜCK IN EINEN "NEUEN" ALLTAG.

Die LEBENSKREISE FRIESLAND bieten einmal im Monat ein Gesprächscafé an.
An diesen Sonntagnachmittagen möchten wir miteinander ins Gespräch kommen, uns zu den Themen austauschen und neue Impulse geben und erhalten.
Eingeladen sind alle, die traurig über den Tod eines lieben Menschen sind, oder an diesen Themen interessiert sind.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 12.03.2020 unter 0170 2844896.

Das nächste Gesprächscafé ist am 19.04.2020.

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

sonntags um 5 / MusikGottesdienst


sonntags um 5 / MusikGottesdienst

Ort: Stadtkirche Jever
Am Kirchplatz 28
26441 Jever

Vdk-Skat


VdK-Skat

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Handarbeitskreis Moorwarfen


Handarbeitskreis Moorwarfen

Ort: Old Schoolhus

Info-Stunde VdK Ortsverband Jever


Info-Stunde VdK Ortsverband Jever

Ort: Graftenhaus
Alter Markt 18
26441 Jever

Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.


Übungsboßeln der Senioren des KBV "Lat em loopen" Moorwarfen e.V.

Ort: Sillenstede / Boßelstrecke Moorwarfen

Original Friesische TeeZeremonie


TeeKultur im TeeHaus Jever
Seit rund 300 Jahren ist Friesland eine Teetrinkerregion und bis heute ist die Teekultur eine Friesland einende Kulturpraxis. Dabei hat sich eine eigenständige Teekultur entwickelt, die sich z.B. in der friesischen Teezeremonie ausdrückt, einer ritualisierten Art und Weise Tee zu trinken. Der
mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein
wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

Ort: TeeHaus Jever
Am Kirchplatz 25,
26441 Jever

Frühjahrsversammlung Dorfgemeinschaft e.V.


Frühjahrsversammlung Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Old Schoolhus

Wandlust - Tapetenfunde im Schlossmuseum Jever


Vortrag von Julia Jauch, Jever



In Zusammenarbeit mit dem Jeverländischen Altertums- und Heimatverein e.V., Mitglieder haben freien Eintritt.

Ort: Schlossmuseum Jever
Schlossplatz
26441 Jever

Die Jungfrau von Orleans; Aufführung der Landesbühne im Theater Am Dannhalm

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS
(nach Friedrich Schiller / Brückenstück ab 15)

Geboren vermutlich 1412 als einfaches Bauernmädchen, führt Johanna im ­Hundertjährigen Krieg, als die Lage bereits aussichtslos scheint, das französische Heer gegen die Engländer an. Ihr gelingt es, die strategisch wichtige Stadt Orléans zu befreien und in einem Siegeszug das Heer bis nach Reims zu führen. Doch da wendet sich ihr Blatt, die weiteren Schlachten zur Vertreibung aller Engländer bleiben glücklos, sie, die behauptet, im Auftrag Gottes zu handeln, wird schließlich der Ketzerei angeklagt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Im diesjährigen „Brückenstück“ für alle Theaterbegeisterten ab 15 Jahren gehen wir auf der Basis von Schillers romantischem Drama den Fragen nach: Warum ist dieses 17-jährige Mädchen eine der faszinierendsten Frauenfiguren der europäischen Geschichte? Wofür lohnt es sich heute noch zu kämpfen? Woran glaube ich? Wer sind heute die Figuren, auf die wir unsere Hoffnungen projizieren und die schließlich im medialen Scheinwerferlicht verbrannt werden?

Regie: Fanny Brunner
Bühne & Kostüme: Daniel Angermayr
Dramaturgie: Britta Hollmann

Ort: Theater am Dannhalm
Schulstr. 5
26441 Jever